Ultimativer Leitfaden für die Einstellung eines SEO-Beraters

Sie müssen sich der erstaunlichen Vorteile von SEO für Ihr Unternehmen bewusst sein. Deshalb suchen Sie nach einer SEO-Agentur oder einem SEO-Berater, um Ihr SEO zu verwalten und außergewöhnliche Geschäftsergebnisse zu erzielen.

So finden Sie den richtigen SEO-Berater

Ich denke, Sie sind sich auch der Bedeutung bewusst, den richtigen SEO-Berater für die Bearbeitung Ihrer Aufgaben einzustellen, da jeder unangemessene Mann Ihr Unternehmen ruinieren kann, anstatt es auszubauen. Wie finden Sie den richtigen SEO-Berater? Denn wenn man sich den Markt ansieht, sieht fast jeder gleich aus, und es ist schwer zu finden, welcher zuverlässig oder legitim ist.

Lassen Sie uns einen Leitfaden besprechen, der alle Vor- und Nachteile bei der Einstellung eines SEO-Beraters abdeckt und die perfekte Übereinstimmung für Sie herausfiltert. Dieser Leitfaden hält Sie von den SEO-Beratern fern, die vorgeben, legitim zu sein. Bevor Sie direkt in diesen Leitfaden springen, lernen Sie einen wichtigen Punkt kennen, der Ihnen bei der ersten Diagnose der Zuverlässigkeit eines Beraters hilft, und Sie müssen Ihre Zeit nicht damit verschwenden, ihm die Fragen zu stellen, die wir diskutieren werden.

Wenn Sie Ihren potenziellen Kunden interviewen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, wie er über seinen Prozess und Ihr Geschäftswachstum spricht. Wenn diese Person nur über die Rangliste spricht, dann ist es eine rote Fahne. Wenn Sie jedoch nach Ihrem Unternehmen und den folgenden Erkenntnissen gefragt werden, können Sie diese berücksichtigen.

  • Geschäftsinformationen und Alleinstellungsmerkmale
  • Ideale Kunden
  • Aktuelle Suchleistung und Sichtbarkeit
  • Ertragsmodell (Was ist für Sie eine Conversion-Aktion?)
  • Aktuelle Marketingkanäle
  • Betrachten Sie traditionelle Werbung?
  • Leistung von Social Media-Profilen
  • Potenzielle Geschäftskonkurrenten

Diese Fragen zeigen, dass sie an Ihrem Unternehmen interessiert sind und alle einzigartigen Aspekte berücksichtigen, Seo berater um Ihre SEO-Strategie zu entwickeln und Ihr Geschäftswachstum in die Höhe zu treiben.

Lassen Sie uns jetzt im Detail in diesen Leitfaden eintauchen!

Kennen Sie den Prozess der Verbesserung des Rankings

Wenn Sie einige SEO-Berater oder SEO-Agenturen eingrenzen, können Sie damit beginnen, wie sie Ihre Suchmaschinen-Rankings verbessern können. Es gibt verschiedene Arten von SEO, wie On-Page-SEO, Off-Page-SEO und technisches SEO. Ihr SEO-Berater sollte einige wichtige Details zu all diesen SEO-Typen und eine entsprechende Optimierungsstrategie haben. Wenn sie Nachforschungen angestellt haben, haben sie etwas zu zeigen und Ihnen zu sagen, andernfalls sprechen sie über zufällige oder allgemeine Dinge und machen falsche Versprechungen, um Sie anzulocken. Versuchen Sie also herauszufinden, wie viele Hausaufgaben Ihr SEO-Berater gemacht hat. Wenn Sie konkrete Daten finden, können Sie diese berücksichtigen. Wenn sie jedoch nicht über Fakten und ihre SEO-Strategie sprechen, denken Sie nicht einmal darüber nach und lehnen Sie ihren Vorschlag ab.

Sie müssen den Richtlinien des Webmasters folgen

Suchmaschinen versuchen immer, den Benutzern das bestmögliche Surferlebnis zu bieten, und sie haben einige Richtlinien, die die Webmaster befolgen müssen, um die Suchergebnisse zu verbessern. Letztendlich möchte Google nicht, dass Sie Ihre Website nur für Suchmaschinen optimieren. Ihr SEO-Berater oder Experte für digitales Marketing sollte daher auch die Empfehlungen von Google befolgen, um legitimerweise profitable Ergebnisse zu erzielen. Wenn Ihr SEO-Berater die SEO-Richtlinien von Google nicht befolgt und die verbotene Taktik anwendet, wird Ihre Website möglicherweise mit einer dauerhaften Deindizierung bestraft.

Stellen Sie daher sicher, dass Ihr SEO-Berater Ihre Website gemäß den Richtlinien für Suchmaschinen optimiert und keine irreführenden Techniken berücksichtigt.

Überprüfen Sie aktuelle und Ex-Clients

Ein legitimer und selbstbewusster Kunde zögert nie, Kundenfallstudien zu teilen. Sie können die Qualität ihrer Arbeit anhand der Kundenberichte und der aktuellen Leistung überprüfen. Sie können sich auch an einen bestimmten Kunden wenden, um Feedback zu Ihrem potenziellen SEO-Berater zu erhalten. Wenn sich jemand in der Branche wegen der SEO-Dienstleistungen an Sie wendet, sollten Sie besonders vorsichtig sein, bevor Sie ihn einstellen.

Vorsicht vor Ranking-Garantien

Es gibt viele SEO-Berater und Agenturen, aber nur wenige von ihnen sind zuverlässig. Niemand kann Ihnen Platzierungen garantieren, und wenn Sie welche finden, dürfen Sie diese nicht berücksichtigen. Darüber hinaus können einige Berater Ihnen sagen, dass sie eine Beziehung zur Suchmaschine haben, sie lügen völlig. Suchmaschinen stufen nur die “Würdigen” ein, und es gibt keine Beziehung. Vermeiden Sie daher immer Berater, die falsche Versprechungen machen.

Stellen Sie die lokale SEO-Erfahrung sicher

Lokale Suchmaschinenoptimierung ist für Unternehmen, die einen festen Bereich bedienen, oder für stationäre Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie also lokal ranken müssen, muss Ihr SEO-Berater Erfahrung mit lokalem SEO haben. Lokale Suchmaschinenoptimierung verwendet eine etwas andere Strategie als allgemeine Suchmaschinenoptimierung, und relevante Erfahrungen und Fachkenntnisse können ein Plus für Ihre lokale Unternehmens-Suchmaschinenoptimierung sein.

Klären Sie die Genehmigung für die Änderung der Website

SEO muss auf der Website geändert werden, um potenzielle Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass Ihr SEO-Berater Ihre Website direkt ändert, bitten Sie ihn, vor den Transformationen um Genehmigung zu bitten. Wenn Sie jedoch den Genehmigungsprozess wünschen, müssen Sie einige Zeit investieren, um zu genehmigen, dass Ihr SEO-Experte die Änderungen vornehmen kann, um vorteilhafte Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie die Genehmigung verzögern, werden auch Ihre Ergebnisse verzögert. Stellen Sie also sicher, welche Zeit Sie benötigen.

Fragen Sie nach einem Mittel zur Überwachung Ihrer SEO-Kampagne

Es ist immer gut, Ihre SEO-Kampagne zu überwachen und Ihren Geschäftserfolg oder Ihre SEO-Effektivität zu skalieren. Ihr SEO-Berater muss Ihnen einen geeigneten Weg bieten, damit Sie die SEO-Kampagne Ihrer Website jederzeit verfolgen können. Der SEO-Experte sollte über praktische Erfahrung mit Google Analytics verfügen, um die Ergebnisse zu skalieren und neue Strategien anhand der aktuellen Daten zu entwickeln. Sie sollten auch häufig nach wertvollen Erkenntnissen über die SEO Ihrer Website fragen, um die Dinge ständig im Auge zu behalten.

Kennen Sie das Kommunikationsmedium und den Support-Prozess

Es ist eine regelmäßige Kommunikation erforderlich, um Ihre SEO-Kampagne im Auge zu behalten, und Sie sollten das Medium und den Kommunikationsstil besprechen, die der Berater berücksichtigt. Darüber hinaus sollten Sie sich fragen, wie oft Sie bei Bedarf Unterstützung erhalten können. Manchmal funktionieren SEO-Experten einwandfrei, können jedoch nicht rechtzeitig kommunizieren, unterstützen und Ihnen Bericht erstatten, was zu Unzufriedenheit führt. Stellen Sie also sicher, dass Ihr SEO-Berater Ihnen ein schnelles und einfaches Kommunikationsmedium bietet.

Machen Sie die Zahlungsbedingungen kristallklar

Sie sollten jede Zahlungsfrist löschen. Im digitalen Marketing berechnen Experten stündlich und projektbezogen, und Sie sollten wissen, wie Ihr SEO-Berater Sie belastet. Recherchieren Sie und fragen Sie jemanden, der SEO-Dienste in Anspruch genommen hat, nach den branchenüblichen Vergütungsstandards für SEO. Sie möchten nicht extra für weniger bezahlen. Informieren Sie sich außerdem über den Zahlungszyklus und andere zusätzliche Gebühren, die möglicherweise auf Ihrer Rechnung enthalten sind. Seien Sie klar mit finanziellen Dingen, um kostengünstig zu sein.

Erfahren Sie mehr über Vertragsablauf- und Kündigungsbedingungen

Sie sollten wissen, was passieren wird, wenn die Dienstzeit endet. Sie müssen die geänderte Website und den geänderten Inhalt nach Ablauf des Dienstes besitzen. Im Vertrag muss erwähnt werden, dass Sie alle Änderungen und Inhalte nach Ablauf oder Beendigung des Dienstes haben. Sie sollten auch wissen, dass für die vorzeitige Beendigung des Dienstes zusätzliche Gebühren anfallen. Wenn eine Gebühr anfällt, sollte diese im Vertrag enthalten sein.

Dies ist der ultimative Leitfaden für die Einstellung eines SEO-Beraters, der Ihr Online-Geschäft in die Höhe schnellen lässt. Sie müssen diesen Leitfaden berücksichtigen, bevor Sie einen SEO-Berater einstellen. Finden Sie Ihren perfekten SEO- oder Digital Marketing-Berater und steigern Sie Ihr Geschäftswachstum.